Arbeitskreis "Zeitzeugen" 

Die Mitglieder des AK ZZ (gegründet 2007) sind Monica Grün, Barbara Langendörfer, Dr. Peter Braun und Thomas Klassen.
Wir befassen uns mit der gelebten Geschichte der ehemaligen Beschäftigten der Alten Völklinger Hütte. Es ist eine lebendige Geschichte und die Zeitzeugen geben uns, über die mit ihnen geführten Interviews, einen vielfältigen Einblick in ihr Familien- und Arbeitsleben. Sozialgeschichtliche und politische Zusammenhänge werden uns aus der Zeitzeugensicht, über ihre erzählte Alltagsgeschichte, eindrucksvoll vermittelt.
Zielsetzung des AK ZZ ist -nach Auswertung aller Interviews- eine Zeitzeugendokumentation.

Schwerpunkte Vorgehensweise:
● Aufarbeiten, Sichten, Sammeln und Recherche von Quellen- und Archivmaterial (Bild-,Text- und
Tondokumente)
● Zeitzeugen finden, befragen und Verschriftlichungen der Tonaufzeichnungen erstellen
● div. Tabellen und Register erstellen mittels der Interviews

Schwerpunkte Themengebiete:
● Arbeitsalltag im Wandel der Industriegesellschaft mit biografischem und beruflichem Hintergrund der
Zeitzeugen, mit Einbeziehung des sozialen und kulturellen Umfeldes
● zeitgeschichtliche Aspekte betr. Saarland (politisch, sozial, wirtschaftlich und ökologisch)
● Kriegszeit und Nachkriegszeit und deren Auswirkungen
● Arbeits- und Betriebsklima
● Arbeitsplatzbelastungen
● Stahlkrise, Konkurs und Arbeitskämpfe
● Ruhestand

Es darf hier nicht unerwähnt bleiben, dass diese Erinnerungsarbeit mit den Zeitzeugen eine Bereicherung für uns alle ist, denn wir können so erfahren, wie sehr diese Zeitzeugen ihre oft körperlich schwere Arbeit doch geliebt haben und "ihre Hitt" als Teil der Heimat und ihrer gelebten Geschichte eindrucksvoll uns schildern.

Wir laden Sie herzlich ein zum Mitmachen!
Monica Grün